Geschichte – Bilanz – Jubiläum – Gedenken

Seminar
o.Univ.Prof.Dr. Manfred Wagner, o.Univ.Prof.Dr. Peter Gerlich, ao.Univ.Prof.Dr. Hubert Ch. Ehalt

Mittwoch, 14:00-18:00 Uhr,
Seminarraum der Kultur- und Geistesgeschichte,

KORRIGIERTE Blocktermine: 16.03.05, 11.05.05, 18.05.05, 25.05.05, 08.06.05, 15.06.05

Begrenzte Teilnahme:
Anmeldung bis 14. März per email an Frau Martina Dragschitz: martina.dragschitz@uni-ak.ac.at

Anläßlich der zahlreichen Jubiläumsfeiern des Jahres 2005 soll nicht nur Bilanz gezogen, sondern auch kritische Reflexion vorgenommen und alternative Aspekte aufgegriffen werden. Insbesondere wichtig scheinen die geschlechterspezifischen Auffassungen von Geschichte, Gedenken und Jubiläum deren Konstruktionen vermutlich relativ eindeutige Präferenzen ergäben, sofern nicht von der Konzeption her emanzipativ gegengesteuert würde. Inwieweit dies geschieht, ist mit ein Arbeitsaspekt der transdisziplinären Veranstaltung (Kunst-Politologie-Geschichte).