Kultur- und Geistesgeschichte - Proseminar:
Die neuen Nomaden. Künstler/innen im Zeitalter der Globalisierung [WS 01/02]
Donnerstag, 11:00 - 12:30, Seminarraum Kulturgeschichte (Franz-Josefs-Kai 5/1/9)

Patrick Werkner
Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften - Kunstpädagogik / Kultur- und Geistesgeschichte &
Sammlung (Oskar-Kokoschka-Zentrum)
Tel: 71133-3253   Fax: 5130616   e-mail: patrick.werkner@uni-ak.ac.at


Es geht darin um Künstler/innen, die thematisieren:

*   das Aufgeben des "angestammten" Ortes ("Heimat"): als Chance oder als Verlust
*   die Großstadt: als austauschbaren Welt-Ort ("zivilisiert") oder als Ort eines neuen Chaos ("Dschungel")
*   die Auswirkungen weltweiter Vernetzung in Echtzeit: als Kommunikationsgewinn oder als Weg zur Depersonalisierung
*   die Erweiterung möglicher individueller Rollenbilder: als Auflösung ("multiple Persönlichkeit") oder als Potential neuer Identitäten


Created 2001-10-03