Kultur- und Geistesgeschichte – Vorlesung:
Zur Unabdingbarkeit von Werten [SS 2003]
Mittwoch, 8:30 - 9:15 -- Hauptgebäude, Hörsaal 2
aufgrund von Abwesenheit Prof. Wagners 1. Termin erst am Mittwoch, den 09. 04. 03!

Konversatorium zur Vorlesung – gilt als Proseminar [SS 2003]
Mittwoch, 9:30-ca. 12:00: 5 Blocktermine -- Hauptgebäude, Hörsaal 2

Manfred Wagner
Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften – Kunstpädagogik / Abteilung Kultur- und Geistesgeschichte
Tel: 71133-6500   Fax: 71133-6509   email: manfred.wagner@uni-ak.ac.at


In dieser Vorlesung wird die Wertediskussion der Gegenwart nach dem Aspekt ihrer gesellschaftlichen Notwendigkeit untersucht. Es stellt sich die Frage, welche Werte eine Humangesellschaft für sich als unabdingbar erklärt und welche Werte eher als konservativ oder anderen außereuropäischen Gesellschaften zugerechnet werden können. Damit soll auch ein Teilaspekt der Sinnfrage des Menschen abgeklärt werden, sofern er sich nicht als manipulierbares Objekt politischer Anschauungen, medialer Einflüsse oder Manipulationen aus Werbung und Konsum verstehen möchte.


Konversatorium zur Vorlesung (siehe oben)

In dieser Lehrveranstaltung wird in der zweiten Hälfte des Semesters blockmäßig der Vorlesungsstoff aufgrund von Studentenfragen rekapituliert, vertieft, kritisiert und falls nötig entsprechenden Revisionen unterzogen.

Termine: Mi., 21. 05. 03, Mi., 28. 05. 03, Mi., 04. 06. 03, Mi., 11. 06. 03, Mi., 18. 06. 03


Created 2003-02-24