Kultur- und Geistesgeschichte – Proseminar:
Einführung in kulturwissenschaftliches Arbeiten [SS 2006]
Dienstag, 13:00-14:30 Uhr, Seminarraum Kulturgeschichte (Franz-Josefs-Kai 5/1/9)

Alice Reininger
Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung / Abteilung Kultur- und Geistesgeschichte
Tel: 71133-6501   Fax: 71133-6509  


Kulturwissenschaftliches Arbeiten setzt spezifische Erfordernisse voraus. Dazu gehört die grundlegende Kenntnis jener Mechanismen und Formensprache, die die intellektuelle Befähigung sowie die Demonstration professioneller Kompetenz wissenschaftlichen Arbeitens nachweisen.
Das Proseminar soll dem Studierenden Gelegenheit geben, sich ein Grundwissen über Arbeitstechniken und Methoden, Recherche und Textkritik anzueignen.

Es verfolgt daher folgende Ziele:
a) Vermittlung jener grundlegenden Schritte, die zum Verfassen einer kulturwissenschaftlichen Arbeit notwendig sind
b) Recherche in Bibliothek und Archiv (praxisbezogen vor Ort)
c) das richtige Zitieren und Bibliographieren
d) wissenschaftliches Lesen, Schreiben und Überarbeiten

Leistungsanforderung:
Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Proseminarabschluß ist eine regelmäßige und aktive Teilnahme.
Weiters:
a) kommentierte Bibliographie (Thema nach freier Wahl)
b) schriftliche Arbeiten zu vorgegebenen Themen (textkritische Betrachtungen, Protokolle, etc.)
c) schriftl. Abschlussprüfung

Materialien/Unterlagen (PDF file download):

  • Bibliothekseinführung 14.03.2006 Handout
  • Bibliografische Fachbegriffe Handout
  • Zeitschriftensuche 21.03.2006 Handout
  • Materialsammlung, Informationsträger, Quellenrecherche Handout
  • Boolsche Operatoren Handout
  • Suche im Internet Handout
  • Richtiges Zitieren Handout
  • Quellenangaben Handout
  • Literaturverzeichnis Handout
  • Wissenschaftliches Arbeiten Handout
  • Präsentieren und Vortragen Handout


    Created 2006-02-13, Last Update 2006-06-20