Kultur- und Geistesgeschichte – Proseminar:
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten speziell für Studierende aller Studienrichtungen [WS 2006/07]
Dienstag, 13:00-14:30 Uhr, Seminarraum Kulturgeschichte (Franz-Josefs-Kai 5/1/9)

Alice Reininger
Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung / Abteilung Kultur- und Geistesgeschichte
Tel: 71133-6501   Fax: 71133-6509  


Das Proseminar richtet sich speziell an Studierende aller Studienrichtungen der Universität für angewandte Kunst, ausgenommen Dissertanten. Für diese Gruppe wird im SS 2007 eine eigene Lehrveranstaltung abgehalten.

Der Schwerpunkt dieser Lehrveranstaltung liegt auf den beiden Aspekten Wissenschaft und Kunst. Hier gilt es die beiden Standpunkte zu erläutern und Gemeinsamkeiten zu erarbeiten. Es werden die Standards und Regeln, die in der Wissenschaft gebräuchlich sind, sich aber von der Kunst unterscheiden, erörtert. Lehrziel ist es, den Studierenden ein eigenständiges, wissenschaftliches Arbeiten in Theorie und Praxis zu vermitteln. Wissenschaftliches und kulturwissenschaftliches Arbeiten setzt eben spezifische Erfordernisse voraus. Dazu gehört die grundlegende Kenntnis jener Mechanismen und Formensprache, die die intellektuelle Befähigung sowie die Demonstration professioneller Kompetenz wissenschaftlichen Arbeitens nachweisen.

Das Proseminar soll dem Studierenden Gelegenheit geben, sich ein Grundwissen über Arbeitstechniken und Methoden, Recherche und Textkritik anzueignen.
Es verfolgt daher folgende Ziele:
a) Vermittlung jener grundlegenden Schritte, die zum Verfassen einer kulturwissenschaftlichen Arbeit notwendig sind
b) Recherche in Bibliothek und Archiv (praxisbezogen vor Ort)
c) das richtige Zitieren und Bibliographieren
d) wissenschaftliches Lesen, Schreiben und Überarbeiten

Leistungsanforderung:
Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Proseminarabschluß ist eine regelmäßige und aktive Teilnahme. – Weiters:
a) kommentierte Bibliographie (Thema nach freier Wahl)
b) schriftliche Arbeiten zu vorgegebenen Themen (textkritische Betrachtungen, Protokolle, etc.)
c) schriftl. Abschlussprüfung

Die Anzahl der Teilnehmer für dieses Proseminar wird mit max. 25 begrenzt.
Persönliche Anmeldung zu dieser Lehreinheit ausnahmslos in der ersten Einheit!

Materialien/Unterlagen (PDF files download):

  • Bibliothekseinführung Handout
  • Zeitschriftensuche Handout
  • Bibliografische Fachbegriffe Handout
  • Materialsammlung, Informationsträger, Quellenrecherche Handout
  • Richtiges Zitieren Handout
  • Boolsche Operatoren Handout
  • Quellenangaben Handout
  • Literaturverzeichnis Handout
  • Wissenschaftliches Arbeiten Handout
  • Präsentieren und Vortragen Handout


    Created 2006-08-03, Last Update 2007-01-10