„Seelenkrieg“ / “Soul War”

Erstes Graduierten-Symposium
der Abteilung Kultur- und Geistesgeschichte der
Universität für angewandte Kunst Wien

Samstag 12. November 2005 – 9:00-17:00 Uhr

Aktsaal der Universität für angewandte Kunst (2. Stock Altbau)

Eintritt frei – keine Anmeldung erforderlich
 


Seelenkrieg / Soul War

Das Bedürfnis des Menschen nach Erfüllung und die Diskrepanz in der täglichen Leidenserfahrung sind Kernthemen der Gesellschaft. Der Konflikt zwischen Individuum und dem menschlichen Kollektiv steht in einer Spannung zur täglich erlebten Realität. Die multifaktoriellen Ursachen für die vielen verschiedenen Schichten des Leides werden in kultur- und geistesgeschichtlicher Hinsicht untersucht.
 


Programmheft mit Abstracts und Beiträgen der Vortragenden [PDF-file] | Fotos


  9:00-9:10 Final entry to symposium

  9.10: Greeting: Rektor Dr. Gerald Bast,
  9.20: Opening Remarks: Prof. Dr. Manfred Wagner
 

  9.30: Elisabeth Voggeneder: Hl. Sebastian - eine Identifikationsfigur des universellen Leidens

10.00: Said Manafi: Die islamischen Gesellschaft und das Bedürfnis der Menschen nach Erfüllung

10.30: Anita Kern: „L'art pour l’autre“ - Gebrauchsgraphik zwischen Überzeugung, Anpassung und Berufsverbot

11.00-11.20: Coffee Break
 

11.20-12.00: Impulse Speech:
Claudia Klier (Wien): Kindsmord und Mutterliebe im Zivilisationsprozess

12:00-13:00 Lunch Break
 

13.00: Harald Fritz-Ipsmiller: „Seelen-Krieg und Seelen-Frieden“ als Voraussetzung für Bewußtseins-Entfaltung

13.30: Susanne Stoll: Die Schlüssel Petri

14.00: Jeff Bernard: Das „Drogenproblem“ in der Printmedien

14.30-14.50 Coffee Break
 

14.50-15.30 Keynote Speech:
Rolf-Dieter Hepp (Freie Universität Berlin): Prekaritätssyndrome
 

15.30: Constantin Gegenhuber: Der Schmerz aus medizinischen Sicht und die Auseinandersetzung in der bildenden Kunst

16.00: Christian Zitt: Zwischen Hungern und Fressen
 

16.30-17.00: Prize Presentation for Best Lecture of the Symposium
Jury:
Gertraud Marinelli-König, Kommission für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte, Österreichische Akademie der Wissenschaften;
Rolf-Dieter Hepp (Freien Universität Berlin)

Moderation: Renée Gadsden

Abteilung Kultur- und Geistesgeschichte website: http://www.uni-ak.ac.at/culture
Created: 08 November 2005, Last Update: 14 November 2005