Jeff Bernard – Kondolenzbuch / Book of Condolences | L–R

[   A–F   |   G–K   |   L–R   |   S–Z   ]

Dear Gloria:
I am very sorry about Jeff’s death, and I send you my sincere condolences.
Best wishes,
Charo.

Charo Lacalle, Barcelona (2010/03/06)

Liebe Gloria!

Von Salzburg (IRIS 2010) zurueckkommend habe ich Dein Mail mit grosse Betruebnis gelesen und soeben das Mail mit der Parte geoeffnet. Ich komme gerne und werde, wenn Du es willst, auch ein paar Worte sagen.
Vor allem darf ich Dir meine tiefempfundene Anteilnahme aussprechen. Jetzt, wo er nicht mehr ist, wird sein bedeutender Stellenwert so richtig spuerbar.

Gemeinsam ward Ihr „die“ oesterreichischen Semiotiker mit internationalem Format (WP machte zwar nebenbei auch Semiotik, war aber genuin Romanist). Durch die Veranstaltungen und durch die zahlreichen Publikationen war die Semiotik einige Jahre hindurch unter den top ten der wissenschaftlichen Exportartikel Oesterreichs. Jeff war die Galeonsfigur der Zeichentheorie und ist nun selbst zum Zeichen geworden.

Denkbar waere auch ein Gedaechtnissymposium. Noch wichtiger schiene es mir, wenn seine zahlreichen Publikationen etwa im Rahmen eines „Jeff-Bernard-Center of Semiotics“ im Rahmen des Internet zugaenglich gemacht werden koennen.

In tiefer Trauer und Verbundenheit
Fritz

Friedrich Lachmayer, Wien (2010/03/04)

Gloria, quand j’ai vu ce courriel, je n’en croyais pas mes yeux. Jeff faisait partie de ces gens dont on se dit qu’ils ne meurent jamais, qu’ils ne peuvent pas mourir. Il avait tellement de vie, tellement de force, tellement de présence, aussi. Mais je crois qu’en effet, il ne mourra pas. Il restera présent dans nos cœurs, dans notre souvenir, dans notre activité de recherche. Je te dis, aujourd’hui, toute ma sympathie et toute mon émotion. Je t’embrasse. très fort. B. L.

Bernard Lamizet, Lyon (2010/03/05)

Alexandra von Landau-Grueningen, Sydney (2010/03/17)

Dearest Gloria,

The news of Jeff’s passing is a major sorrow for me. He was a dear friend and distinguished colleague whose friendship and scholarship I cherished very highly. I take some comfort knowing that I had such a wonderful visit with him in Spain and that we shared a comradeship in the midst of political strife. I always learned a great deal from his insights and powerful open-mindness in such encounters. I shall miss my teacher, but my memory of him will endure and will continue to be my guide in the social world.
I regret that I cannot come to Wien for the funeral, but perhaps my comment can be included in some appropriate manner. My heart goes out to you for your loss. Please advise if me if I can be of any assistance with any matter. I am at your service.

With regret, Richard

Richard L. Lanigan, Fairfax Station VA (2010/02/25)

Liebe Gloria,
nach einer Reise in Kärnten, wo ich unterrichtet habe, bin ich wieder zurück in Budapest, wo ich derzeit auch wohne, und finde hier Deine so traurige Nachricht, dass Jeff unerwartet gestorben ist! Es ist wirklich schrecklich, dass er von uns gegangen ist und mein ganzes Mitleid ist bei Dir. In diesen schweren Stunden schicke ich Dir viel Kraft, liebevolle Gedanken und Mut — er wird uns allen unvergeßlich sein und auch in seinem so interessanten Werk gegenwärtig bleiben.
Alles Liebe
Deine Eva

Eva Laquièze-Waniek, Wien/Budapest (2010/03/11)

Liebe Gloria,
Mein aufrichtiges Beileid in deinem Trauer.
Ich habe leider keine große Pressekontakte, aber wenn ich dennoch was für dich tun kann, würde ich gerne helfen.
lg.

Dunja Larise, Wien (2010/03/10)

Sehr geehrte, liebe Frau Magistra Withalm,

mit etlicher Verspätung habe ich heute Ihre Nachricht vom Tode Jeff Bernards gelesen.
Sie erlauben, auf diesem Weg meine große Bestürzung und meine tiefe Anteilnahme auszudrücken — im Bewusstsein der Tatsache, dass gegen die Absolutheit der Endlichkeit menschlichen Existenz Worte nur wenig bewirken können!
In tiefer Betroffenheit
Ihr

Rainer Leitner, Graz (2010/03/16)

Dear Gloria,

I am deeply sad about the unexpectedly passing away of Prof.Jeff Bernard. Jeff has been not only my personal friend but also the friend of many other Chinese semiotic colleagues. It was Jeff and you Gloria who strongly started the cross-cultural contacts with Chinese semiotics as early as twenty years ago. It was you both who had been engaged in promoting the Chinese-Western semiotic activities in many different ways which have left records yet on the Chinese semiotic history. I was very happy to have met you both again in La Coruna just a few months ago and we talked so much about how to start the next stage of promoting Asian and Chinese semiotics in possible cooperation with international colleagues. It is a pity that Jeff could never join our common efforts from now on. But his lasting semiotic passion will continue inspiring us forward when we are encountered with different difficulties in the global cross-cultural semiotics movement. You would be together with us Chinese continuously as ever, I believe.

Because of practical reasons I am unable to join the planned Memoir Meeting. My heart will be with you then.

Youzheng Li, (2010/03/14)

Dear Professor Gloria Withalm:

I am very sad to know from Youzheng Li that Professor Jeff Bernard had passed away several days ago. That is really a very bad news to us. Professor Bernard, just as you, had given us, the Chinese Association for Logical Semiotic Studies, a lot of help and support in last twenty years, and promoted the enterprise of the Chinese Semiotic studies. His Chinese friends still remember his warmly smiling and talking in Shanghai. I hope you will restrain your grief and keep your health.

I have retired from the teaching and researching post from our university and the CALSS, but I am still persisting in my studying of the History of the Chinese Semiotics. I hope I can finish this task in my life, for I know the time is not too long for me. I am 83 years old now.

Yours sincerely

Li Xiankun, Wuhan (2010/03/16)

Liebe Gloria,
ich möchte dir sehr herzlich mein Mitgefühl aussprechen,
liebe Grüsse Karin

Karin Liebhart, Wien (2010/03/05)

Liebe Gloria,

ein Blitz aus heiterem Himmel..... Was für ein schwerer Schlag für Dich. Ich bin in Gedanken ganz bei Dir, und auch bei Jeff. Wir waren nicht sehr oft beisammen, aber für mich war es eine schöne Ideengemeinschaft und Freundschaft. Ich wünsche Dir ein starkes Herz und viele Freude, die mit Dir trauern. Ich werde nicht zum Begräbnis kommen können, aber ich bin mit dem Herzen dabei. Ich kann es nicht fassen..... Aber wir müssem es wohl fassen, und die Trauer in Erinnerung an einen liebenswerten, klugen, und unentwegt für die Sache der Zeichen bewegte Menschen transformieren...

Sei umarmt,
Lisl

Elisabeth List, Graz (2010/02/26)

Dear Gloria,

I only found out through Göran Sonesson’s message that Jeff had passed away. I am very sorry to hear this — I spoke to Jeff in La Coruña — now it seems hard to imagine that he is no longer here with us.
Please accept my warmest condoleances — my thoughts are with you.

Christina

Christina Ljungsberg, Zürich (2010/03/04)

Liebe Frau Kollegin Withalm,
nach einem längeren Asienaufenthalt habe ich erfahren, dass Jeff Bernard verstorben ist.
Ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Beileid aussprechen und wünsche Ihnen viel Kraft, um die schwierige Zeit zu meistern.
Mit lieben Grüßen —

Kurt Luger, Salzburg (2010/04/17)

liebe gloria!
mein herzliches beileid!
mit einem lieben gruß
susanne

Susanne Lummerding, Wien (2010/03/05)

Liebe Gloria Withalm,
mein ganz tiefes Mitgefühl und sehr herzliches Beileid für diesen grossen Verlust.
Auch wenn ich ihn persönlich kaum gekannt habe ist mir bewusst, wie gross der Verlust auch für die österreichische Wissenschaft ist.
Mit herzlichen Grüssen

Victoria Lunzer-Talos, Wien (2010/03/05)

Mein Beleid, Gloria!
Peter

Peter Mahr, Wien (2010/03/05)

Liebe Gloria,
gestern hat mir Renée von dem fürchterlichen Unglück erzählt. Es tut mir so leid um Jeff, unfassbar. Ich wünsche Dir Kraft, diese schwere Zeit durchzustehen. Bitte lass’ mich wissen, wenn ich etwas für Dich tun kann.
Mit herzlichsten Grüßen
Gertraud

Gertraud Marinelli-König, Wien (2010/02/26)

liebe gloria,
meine herzliche anteilnahme
und dir alles liebe
miki

Michaela Martinek, Wien (2010/03/10)

Je suis vraiment désolé d’apprendre le décès de Jeff. Je garderai de lui le souvenir d’un homme droit, juste et chaleureux ; une de ces indispensables et talentueuses chevilles ouvrières dont aucune discipline ne peut se passer.
Recevez toutes mes condoléances attristées

Robert Marty, Perpignan (2010/03/07)

Dear Gloria,

What a shock! I can’t believe it. You will miss him, we all will miss him. He was so dear to us, not to forget all he did voor de semiotic community. I wish I lived closer to you so that I could hold you tight. You both shared so much, living and working together. I’m glad I saw him in A Coruna and talked with both of you. So the memory is rather a fresh memory.
Dear, dear Gloria, thank you so much for letting us know. And sure I will think of you the days ahead.
With love,
Marga

Marga van Mechelen, Arnhem (2010/02/24)

Liebe Gloria Withalm,
Ich möchte Dir mein tief empfundenes Beileid aussprechen und bin über diese Nachricht bestürzt. Jeff war für mich ein Orientierungspunkt, was Kenntnis, Ausdruck, Genauigkeit, Haltung und Produktivität angeht. Sein Beispiel wird in mir wirksam bleiben.

Otto Mörth, Wien (2010/03/09)

Sehr geehrte Frau Withalm,
Ich übermittle Ihnen meine aufrichtige Anteilnahme an dem schweren Verlust.
Jeff Bernard wird mir, bei den paar Malen, an denen wir zusammen getroffen sind, einfach unvergessen bleiben.

Christian Müller, Klagenfurt (2010/03/08)

Liebe Gloria, wir trauern aus ganzem Herzen mit Dir und wenn es sich
irgendwie einrichten lässt, werden wir auch zum Begräbnis kommen.
Ludwig und Herti

Ludwig Nagl & Hertha Nagl-Docekal (2010/02/24)

Dear Gloria,

I am deeply sorry. I hardly know what to say. As I’m sure you know, we talked to Jeff over the telephone some two weeks ago and he seemed much as usual. I will miss him deeply and I sympathize with you.
&
Thank you for the obituary and the photos. I understand your grief and I share it. Jeff was so kind, so generous, so elegant, so discreet. For a pretty long time, I have been accustomed to consider you and Jeff as part of the family.
Requiescat in pace!
Love,
Mariana

Mariana Neţ, Bukarest (2010/02/24 & 2010/03/04)

Liebe Gloria,

gestern Abend habe ich von Jimmy erfahren, was Jeff zugestoßen ist. Bin tief erschüttert. Mir schien bei unseren letzten drei Treffen in Wien, daß er […] auf dem guten Weg ist […]. Ich war so froh darüber.
Schreib mir, bitte, wenn der Zeitpunkt und Ort der Beerdigung festgelegt wird. Ich werde versuchen hinzufahren.
Wir wollen mit Jimmy über Jeff einen Artikel schreiben — für die Monatszeitschrift der Akademie „Magyar Tudomány“ (Ungarische Wissenschaft).
Sag mir, bitte, wenn ich etwas für Dich tun kann.
&
[…]
Ich habe vorigen Freitag ein kleines Schreiben über Jeff geschrieben („Erinnerungen an Jeff Bernard“ — eigentlich vielmehr eine Trauerrede — wie er war und wie er für mich war; in der Tat in erster Linie für mich selbst geschrieben, um seinen Tod zu verarbeiten), […] Deine Mail hat mich doch nochmals ermutigt und werde morgen versuchen, den Text zu übersetzen.
Liebe Grüße
Katalin

Katalin Neumer, Budapest (2010/02/26 & 2010/03/03) [link]

Liebe Gloria,
Deine Nachricht hat mich erschüttert.
Jeff war ein kluger, tiefsinniger, herzlicher und zutiefst menschlicher Kollege und Weggefährte und wird eine große Lücke hinterlassen. Er wird sehr vermisst werden.
Dir wünsche ich in dieser Zeit Kraft, Gesundheit und daß Du mit Heiterkeit und Dankbarkeit an die wunderbaren gemeinsamen Momente denken kannst.
Ich trauere mit Dir.
Falls Du irgendetwas brauchen solltest, bitte melde Dich. Ich bin da für Dich.
Von Herzen,

Jeanna Nikolov-Ramírez, Wien (2010/03/05)

Liebe Gloria,

ich bin tief erschüttert von Deiner Nachricht und kann kaum glauben: Jeff ist nicht mehr da — er gehörte schon immer dazu, zu Wien, zum Semiotikerkreis, zu den guten Veranstaltungen, Diskussionen und freundschaftlichen Gesprächen […]. Die Welt wird anders ohne ihn — ich behalte meine vielen Erinnerungen an ihn, die Erinnerungsbilder zeigen ihn für immer so wie ich ihn damals sah und hörte...

Liebe Gloria, ich kann nur mein Beileid, mein tiefes Mitgefühl mit Dir und meine Trauer um ihn wiederholen und vielleicht kann ich auch am Begräbnis dabei sein.
In Gedanken mit Dir
Magdi

Magdolna Orosz, Budapest (2010/02/25)

Chère Gloria,

Bernard Lamizet m’a transmis votre message, et la triste nouvelle du décès de Jeff Bernard. Je veux vous dire toutes mes condoléances et ma sympathie dans ces jours de tristesse. Je diffusera l'information auprès des membres de l’AFS.

Soyez assurée de mes sentiments affectueux.
Bien cordialement,

Louis Panier, Lyon (2010/03/07)

Dear Gloria,

I have been deeply grieved to learn of the death of Jeff. You do not need me to tell you how much everyone respected Jeff and had a high opinion of his activity.He will be greatly missed by all who knew him.
In all your great sorrow, remember that your many friends are holding you in their thoughts.
With tenderst sympathy,
Your sincere friend,

Jerzy Pelc, Warsaw (2010/03/13)

Dear Gloria, I phoned you yesterday evening to see how you’re getting along. I’ve always missed Jeff since he took ill a few years ago, his absence is such a loss, I miss his passion, dedication and sincerity, and above all his loyal friendship. Love, susan

Susan Petrilli, Bari (2010/02/27)

TO: Vorstand der IASS

Dear all, I'm sure Eero as President will want to do something in the name of IASS, for example organize a conference especially for Jeff, and that Marcel will want to do something special with Semiotica, and other things will come up like dedicating a special section to Jeff at different conferences, or at any other significant opportunity. I’m sure people will come up with ideas in due time.

Our debt to Jeff is enormous, his dedication uncomparable, and the loss of a great man, such an excellent scholar and loyal friend, too great for words.

most sadly, susan

Susan Petrilli, Bari (2010/03/07)

Liebe Gloria,
mein herzlichstes Beileid!
Inniger Gruß
Robert

Robert Pfaller, Wien (2010/03/06)

Liebe Gloria, das trifft mich aber sehr. Mein Beleid mit dir. Lustig ist das für mich nicht. Zuerst Musiker und Maler Barabbas, dann Posaunist Josef Traindl.
Was bleibt? Leider bin ich ab morgen für 3 Wochen weg. Hätte gerne Abschied genommen. Es lebe die Semiotik und die freie Musik.
M.

Markus Pillhofer, Wien (2010/02/25)

Professor Jose Maria Paz Gago
Secretary General, IASS

Dear Professor Paz Gago,
On behalf of the Polish Semiotic Society, I express to you our deep sympathy with the IASS in the loss of Jeff Bernard, ex-Administrative Vice-President of IASS, and Member of the Editorial Committee of 'Semiotica'.
Jeff Bernard will long be remembered as one who devoted his time and his abilities to the service of IASS.
Yours sincerely,
Jerzy Pelc
President, Polish Semiotic Society

(2010/03/13)

Liebe Gloria,
die traurige Nachricht hat mich tief getroffen. Ich möchte dir mein aufrichtiges Beileid aussprechen. Würdest du mir bitte sagen, wann das Begräbnis stattfindet, wenn du es weisst, ich möchte, wenn möglich, dabei sein.
Michèle

Michèle Pollak, Wien (2010/03/05)

Dear Gloria,
heartfelt sympathy.
I share your grief:
The demise of Jeff, incomparable friend,. is a great loss.
All my love
Augusto
&
Carissima Glaria,
ti ringrazio molto. Ti abbraccio e ti sono vicino con tutto il mio affetto dell'indimenticabile Jeff, impareggiabile amico e sensibile e profondo studioso.
Augusto

Augusto Ponzio, Bari (2010/02/25 & 2010/03/04)

Liebe Gloria,
ich trauere mit Dir und denke doch, dass Jeff einen langen schwierigen oft steinigen Weg zu Ende gegangen ist.
Ich kann leider nicht nach Wien zum Begräbnis kommen aber beteilige mich gerne an einer Darstellung seiner grossen Leistung. Wir haben ja nur in einem Projekt und im Beirat des Ministeriums zusammengearbeitet, aber darüber hinaus habe ich immer die positive Wärme geschätzt, die Jeff ausgestrahlt hat.
Ganz liebe Grüsse

Herwig Poeschl, Salzburg (2010/03/11)

Liebe Gloria,
wir denken an Dich. Bitte sag uns, wenn wir Dir irgendwie helfen können.
Herzlichst,
Vessela & Roland

Vessela & Roland Posner, Berlin (2010/02/28)

Liebe Gloria,
Du bekommst derzeit wohl viele emails.
[…] ich weiß nicht so genau ob man gerade deshalb zu Begräbnissen von Freunden gehen sollte oder deshalb gerade nicht. Falls ich aber nicht komme würde ich mich auf jeden fall freuen dich, wenn für dich wieder Ruhe eingekehrt ist, zu treffen.
[…]
Überflüßige Wort sind überflüssig.
Martin

Martin Potschka, Wien (2010/03/10)

Liebe Gloria,

Jeff war ein außergewöhnlicher und sehr liebenswürdiger Mensch, sein enzyklopädisches Wissen und seine ungeheure Betriebsamkeit waren allerdings manchmal geradezu unheimlich. […]
Ich kann und will Dir auch jetzt nicht mit irgendwelchen Tröstereien kommen — das ist eines der schlimmsten Dinge, die einem Menschen passieren können, und da muss man durch, und das ist das Leben, und besser wird’s nicht.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Kraft für die nächsten Tage und Wochen; ich bin sicher, dass Du zumindest in ein gutes soziales Netz eingebunden bist und viel Resonanz bekommen wirst. Das macht den Verlust nicht weniger bitter, aber vielleicht doch etwas leichter erträglich.

Alles Liebe
Susanne

Susanne Pribitzer, Wien (2010/03/05)

Sehr geehrte Frau Withalm,
die Nachricht von Jeff’s Tod hat mich sehr erschüttert! Zwar (leider) hatten wir in den letzten Jahren keinen Kontakt mehr, aber die Erinnerung an die spannende Zusammenarbeit in den ersten Jahren von IG-Kultur, im Kulturbeirat und über die KUPF war und ist noch immer präsent. Ich habe Jeff als unheimlich interessanten und aufgeschlossenen Menschen kennen und schätzen gelernt. Noch immer nehme ich seine umfangreichen Studien über Kulturentwicklung zur Hand und schlage verschiedene Themen auf.
Mein aufrichtiges Beileid und alles Gute
wünscht Ihnen

Franz Prieler, Neukirchen OÖ (2010/03/10)

Sehr geehrte Frau Mag.a Withalm,
auf diesem Weg darf ich Ihnen meine aufrichtige Anteilnahme ausdrücken. Herrn Bernard habe ich anlässlich einer Tagung als einen Mann der Organisationsgabe und sachlichen Begeisterungsfähigkeit kennen gelernt. Im Geistesleben wird er gewiss eine Lücke hinterlassen.
Mit herzlichen Grüßen

Edmund Primosch (2010/03/23)

liebe gloria,
ich schick dir ganz ganz viel liebe und kraft für deine schwere zeit.
und jeff, wohinauchimmer...
sei ganz ganz fest umarmt
von deiner
sabine

Sabine Prokop, Wien (2010/02/24)

Liebe Gloria,
Das ist eine traurige Nachricht, die Du da geschickt hast.
Ich möchte Dir meine aufrichtige Anteilnahme zum Ausdruck bringen.
Mit herzlichen Grüßen.
Peter

Peter Pruner, Wien (2010/03/05)

Liebe Frau Withalm!

Es berührt mich sehr schmerzlich, von Ihnen die traurige Nachricht über Jeff Bernard erhalten zu haben. Es ist immer wieder schlimm, wie das Schicksal uns oft völlig unvermutet trifft. Wir erinnern einander zwar ständig an unsere Ausgesetztheit und versuchen das carpe diem zu leben. Trotzdem bedeutet es jedes Mal aufs Neue eine Erschütterung, wenn wir plötzlich aus der vertrauten Gemeinsamkeit gerissen werden.

Ich bin von jeder Begegnung mit Jeff Bernard und Ihnen bereichert weggegangen. Und wenn wir auch in den letzten Jahren keinen physischen Kontakt mehr hatten, sind Sie mir beide bei so mancher Gelegenheit immer wieder eingefallen. Und das wird auch so bleiben, ganz im Sinne des Brecht’schen Zitats, das Sie anführen. Mein Schwiegervater — kein Schriftsteller sondern Waldviertler Bauer — erfühlte offenbar Ähnliches als er uns kurz vor seinem Tod bat, ihn nicht zu vergessen!

Ich grüße Sie herzlich mit Anteilnahme und wünsche Ihnen viel Kraft.

Karl Purzner, Wien (2010/03/08)

Liebe Gloria, die Nachricht von Jeffs Tod hat mich zutiefst erschüttert.

Vielleicht kann ich zumindest erahnen, wie groß der Schmerz und wie schwierig der Verlust eines nahen und lieben Menschen ist. Und ich weiß, wie viel man da mit sich auszumachen und zu bewältigen hat.
Ich wünsche Dir Kraft und Ruhe Gloria, um gut Abschied nehmen zu können.
Wenn ich etwas tun kann, um Dir in irgendeiner Weise hilfreich zu sein: Bitte lass es mich wissen.
Ich umarme Dich und denke an Dich,
und ich werde zum Begräbnis da sein,
Barbara

Barbara Putz-Plecko, Wien (2010/03/10)

Liebe Gloria,
in dieser traurigen Zeit kann ich dir nur mein herzlichstes Beileid ausdrücken.
Ich wünsche dir viel Kraft!
Herzliche Grüße
Veronika

Veronika Ratzenböck, Wien (2010/03/10)

Liebe Gloria,
ich habe deine Nachricht gelesen und bin immer noch erschüttert. Menschlich und fachlich ist eine große, leere Stelle entstanden.
Was kann ich tun?
Hab die Nachricht weiter verbreitet, und mich an meine ersten semiotischen Schritte erinnert. Eine Präsentation am ISSS, wo ich einfach vorbei gekommen war und mit Jeff zwei Stunden gesprochen habe. Und schon hatte er mich eingeladen.
Wie geht es jetzt weiter?
[Ich] finde […], dass wir etwas tun sollten.
Und deinen persönlichen Verlust kann ich wohl kaum ermessen.
Liebe Grüße,
ich werde zur Beisetzung kommen.
Sebastian

Sebastian Reinfeldt, Wien (2010/03/07)

Liebe Gloria!

Dass es diese Nachricht sein mußte, die uns beide wieder in Kontakt zueinander bringt! Es muss schrecklich für Dich sein, liebe Gloria, Ihr wart ein so zusammengeschweißtes Paar, beruflich und privat. 
Einen schnellen Tod: wünschen wir uns das nicht alle? Was das aber für die Angehörigen bedeutet, das wird erst deutlich, wenn das Unerwartete eintritt. Das Endgültige, Unabänderliche ist sehr schwer zu begreifen.
Als ich vor nicht allzu langer Zeit von […] auch viel zu früh Abschied nehmen mußte, dachte ich mir, um mich selbst zu trösten: Es kommt letztlich nicht darauf an, WIE lange man den geliebten Menschen gehabt hat, sondern DASS man ihn gehabt hat. Das innere Bild bleibt bestehen, das kann man nicht verlieren.
Nun mußt Du durch eine schwere Zeit, liebe Gloria. Ich wünsche Dir alle Kraft, die Du dafür brauchst, damit Du doch wieder in „Dein“ Leben und in Deine Arbeit zurückfinden kannst.

In Verbundenheit, immer noch,
Deine

Renate Reisinger, Wien (2010/03/05)

Ma bien chère Gloria,

Permets-moi de t’écrire en français, je sais que tu me comprendras. J’ai eu un véritable choc en voyant le sujet de ton message. Je suis remplie de tristesse, et les souvenirs affluent : sa voix (reconnaissable entre mille, au téléphone), notre séparation absurde (ma faute!) à l’aéroport de Roissy, en 1991 ou 1992, au moment de partir ensemble pour Berkeley, notre dernière rencontre à Lyon en 2004...

Jeff était un homme exceptionnel à mes yeux, et je pense que tu recevras de très nombreux témoignages de respect et d’amitié pour cette raison.
Tous les sémioticiens du monde lui doivent une part de vie, car, sans votre travail à tous les deux, la situation de l’AIS aurait été bien différente de celle que vous avez portée à bouts de bras.
J’ai le sentiment d’un grand vide d’humanité, car il a véhiculé tout ce temps un message exigeant de solidarité en actes, et de travail critique.

Ma chère Gloria, je pleure sa perte. Je penserai à toi très fort dans ces moments affreusement difficiles où il faut penser sa propre vie autrement.
Je t’embrasse
joelle

Joëlle Réthoré, Perpignan (2010/02/25)

Hallo Gloria,
Danke für deine liebe Mail. ich hoffe, es geht dir noch gut und du überstehst das alles irgendwie. Die Trauer kommt ohnedies später, zuerst ist meist nur Stress.
[…]
Ich denke, Jeff hat mir durch seine unermüdliche Art einfach gezeigt, dass man nicht vom Weg abkommen darf in der Wissenschaft. Durch diese Unterstützung kam ich nach Berkeley, Guadalajara , zu euch nach Wien und letztlich auch nach Helsinki. Er wird eine riesige Lücke in der Semiotikgemeinschaft hinterlassen.
Falls ich dir bei irgendwas helfen kann im fernen Linz, bitte sag es!
Sei ganz herzlich umarmt,
Dagmar

Dagmar Rieger, Linz (2010/03/05)

Liebe Gloria,
bitte verzeih, dass ich Dir per email mein tief empfundenes Mitgefühl und Beileid zum Ausdruck bringe. Wenn ich etwas für Dich tun kann, was immer es auch sein kann, lasse es mich bitte wissen. Ich wünsche Dir und hoffe, dass Du jetzt Deine engsten Freunde bei Dir hast, die Dich halten, trösten und tragen. In Gedanken bin auch ich bei Dir.
Robert

Robert Riesinger, Linz (2010/03/02)

Dear Gloria
I’m very sorry to hear about Jeff’s death. Jeff and I had a close e-mail contact preparing for the Congress in Austria 5 years ago which I unfortunately couldn’t attend due to family’s health problem. Jeff read my paper at the congress and I was very thankful to him. We exchanged a few e-mails, including talking about the Brazilian architect Oscar Niemeyer. I always kept the plan to meet Jeff one day. This is very sad news. I am sure that you, as his partner, will carry on all his brilliant ideas in the direction of the future.
Very sad news, indeed.
Kind regards,
Cleide
&
I have entered the In Memoriam site you have created for Jeff — what a sensitive way to transform sorrow. That’s a lovely demonstration of love to him who made a difference in our lives. I imagine you are facing very difficult moments right now but I am sure what you’re doing (keeping his memory) will help facing all difficulties.
I have never met Jeff personally but his warm reception to my paper and the way he kindly gave his voice to my writing in the congress made me feel like writing you. He was very friendly indeed. Sometimes we touch people with our actions and we don’t even think of. I just wanted you to know about this.
Thank you Gloria.
Cleide

Cleide Riva Campelo, xxxx (2010/03/05 & 2010/03/18)

Querida Gloria:
Siento muchísimo la muerte de Jeff. Ya sabes que le tenía un gran cariño y admiración por su excelente trabajo.
Los semióticos nos sentimos apesumbrados y, en nombre de mis colegas, te envío nuestro más sentido pésame y te deseo lo mejor para el futuro.
Un fuerte, fuerte abrazo
José

José Romera Castillo, Madrid (2010/03/08)

Liebe Gloria
Gestern traf ich nach längerer Zeit wieder einmal […]. Wir kamen auch auf Jeff zu sprechen und ich sagte ihm von meiner Absicht mich wieder einmal bei Jeff zu melden, um mich nach seinen Aktivitäten zu erkundigen (ich hatte schon längere Zeit nichts von Jeff gehört und nahm an, daß er in Pension war) und versprach Bescheid zu geben, bzw Jeff schöne Grüße von ihm auszurichten
Ich bin tief betroffen
Mein tief empfundenes Beileid

Manfred Russo, Wien (2010/03/05)

[   A–F   |   G–K   |   L–R   |   S–Z   ]

Copyright © 2010 Gloria Withalm – Created: 30 April 2010

Contact:
Gloria Withalm, Universität für angewandte Kunst, Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung, Abteilung Kultur- und Geistesgeschichte, Oskar-Kokoschka-Platz 2, A-1010 Wien,
email: gloria.withalm@uni-ak.ac.at / gloria.withalm@gmx.at