Werbung | Advertising
 

»Werbung war von Beginn an ein bevorzugtes Gebiet. Stellvertretend für die frühen Arbeiten[10] sei hier auf die Analyse der französischen Panzani-Anzeige von Roland Barthes verwiesen (1964b/1969). Ausgehend von den abgebildeten Objekten (Einkaufsnetz mit Spaghetti, Sugodose, Parmesan, Tomaten, Zwiebeln, Champignons etc.) entwickelt er die Ebenen der Zeichen (frische Produkte, Italianità, komplette Mahlzeit, Stilleben) und die verschiedenen Nachrichten: eine linguistische, ein codierte ikonische (symbolische) und eine nicht codierte ikonische (buchstäbliche) Nachricht. Neben der mythenkritischen, rhetorischen oder narrativen Analyse von Werbebotschaften hat sich seit den achtziger Jahren eine allgemeinere semiotische Beschäftigung mit Marketing entwickelt (Umiker-Sebeok 1987; Floch 1990; Mick 1997).«

[10]   Für weitere beispielhafte Analysen siehe Eco 1972a.

Withalm, Gloria (2003d). “Zeichentheorien der Medien”. In: Weber, Stefan (ed.). Theorien der Medien. Von der Kulturkritik bis zum Konstruktivismus (= Uni-Taschenbücher. 2424). Konstanz: UVK Medien & UTB, 144


einführende Literatur in Handbüchern

Nöth, Winfried (1998). “Advertising”. In: Bouissac, Paul (ed.) (1998). Encyclopedia of Semiotics. New York & Oxford: Oxford University Press, 13-16

Sonesson, Göran (1998). “Rhetoric of the Image”. In: Bouissac, Paul (ed.) (1998). Encyclopedia of Semiotics. New York & Oxford: Oxford University Press, 539-541


weitere Literatur zum Thema

Bachand, Denis & Claude Cossette (eds.) (1988). Images du marketing / Marketing Iconics = Special Issue of Recherches Sémiotiques/Semiotic Inquiry 8(3)

Barthes, Roland (1964b). “Rhétorique de l´image”. Communications 4, S. 40-51;
dt. “Rhetorik des Bildes”. In: Schiwy, Günther (1969). Der französische Strukturalismus. Reinbek b. Hamburg: Rowohlt, S. 158-166; cf. auch L´obvie et l´obtus. Paris: Seuil 1982, S. 25-42; dt. Der entgegenkommende und der stumpfe Sinn. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1990

Berger, Arthur Asa (1998). “The Sign in the WIndow: A Semiotic Analysis of Advertising”. In: Kevelson, Roberta (ed.) (1998). Hi-Fives. A Trip to Semiotics. New York: Peter Lang, 13-28

Eco, Umberto (1972a). Einführung in die Semiotik. München: Fink
“5. Einige Proben: Die Reklame-Botschaft”., pp. 267-292

Everaert-Desmedt, Nicole (1990). “Deux prototypes publicitaires”. S – European Journal for Semiotic Studies 2(3): 467-481

Floch, Jean-Marie (2001). Semiotics, Marketing and Communication (International marketing series). London: Palgrave/MacMillan

Forceville, Charles (1995). Pictorial Metaphors in Advertising. London: Routledge

Henny, Leonard (ed.) (1986). The Semiotics of Advertisements. Aachen: Rader

Kloepfer, Rolf (1977). “Komplementarität von Sprache und Bild. Am Beispiel von Comic, Karikatur und Reklame”. In: Posner, Roland; Reinecke, Hans-Peter (Hg.). Zeichenprozesse. Semiotische Forschung in den Einzelwissenschaften. Wiesbaden: Athenäum

Kloepfer, Rolf (1990). “Werbung und Semiotik”. In: Koch 1990b, Bd. 1: 1-24

Maiorani, Arianna (2007). “’Reloading’ movies into commercial reality: A multimodal analysis of The Matrix trilogy’s promotional posters“. Semiotica 166(1-4): 45-67

Mick, David Glen (1988a). “Contributions to the Semiotics of Marketing and Consumer Behavior”. In: Sebeok, Thomas A. & Jean Umiker-Sebeok (eds.) (1988). The Semiotic Web 1987 (Approaches to Semiotics. 000). Berlin: Mouton de Gruyter, 535-584

Mick, David Glen (1988b). “Schema-Theoretics and Semiotics: Toward More Holistic, Programmatic Research on Marketing Communication“. Semiotica 70: 1-26

Mosbach, Doris (1994). “Coming together? Exotische Menschen als Zeichen in europäischer Anzeigen- und Plakatwerbung”. Zeitschrift für Semiotik 16(3-4)
 

Mosbach, Doris (1994). “ xxxxxx ”. Semiotische Berichte
0000
 

Nöth, Winfried (1975). Semiotik. Eine Einführung mit Beispielen für Reklameanalysen. Tübingen: Niemeyer

Nöth, Winfried (1977). Dynamik semiotischer Systeme. Vom altenglischen Zauberspruch zum illustrierten Werbetext. Stuttgart: Metzler

Saint-Martin, Fernande (1992). “A case of intersemiotics: The reception of a visual advertisement”. Semiotica 91(1/2): 79-98

Stern, Barbara B. (1994). “Interpretive semiology and the literature of consumption: A new reading of advertisements and consumer-produced texts”. Semiotica 100(1): 35-67

Umiker-Sebeok, Jean (ed.) (1987). Marketing and Semiotics (= Approaches). Berlin: Mouton de Gruyter

Wegenstein, Bernadette (1993). “Semiotik, Marketing und Werbung”. S – European Journal for Semiotic Studies 5(4): 761-784

Zakia, Richard D. (1986). “Adverteasement”. Semiotica 59(1/2): 1-11


Die Bibliografie, die hier nach Bereichen sortiert und aufgeteilt ist, wurde ursprünglich um 1990 von Jeff Bernard und Gloria Withalm für Projekteinreichungen kompiliert und in der Folge als Grundlage von Lehrveranstaltungen aus allgemeiner Semiotik sowie Kultur- und Mediensemiotik erweitert.

Copyright © Gloria Withalm 2008 | Created: 2008-02-04